Foto: Sabine Niggemann

Florian Walter ist seit 2006 als Saxophonist/Klarinettist und im Bereich der zeitgenössischen Komposition tätig. Er studierte Schulmusik, Jazz-Saxophon, Komposition und Geschichtswissenschaften in Essen, daneben spielt er in zahlreichen Ensembles von experimentellem Pop über Neue Musik und Freie Improvisation bis Theatermusik.

Als Instrumentalist wie Komponist sucht Florian Walter nach neuen Wegen, Klang zu konstruieren und in einen situativen Kontext zu bringen, ohne dabei auf etablierte Mechanismen zurückzugreifen. Daneben ist die Suche nach neuen Formen konzertanter Situationen ein wichtiges Moment seiner Arbeit. So veranstaltet er beispielsweise gemeinsam mit Felix Fritsche und Sabine Niggemann seit 2010 Konzerte in Kiosken und Trinkhallen des Ruhrgebiets. Weiterhin veranstaltet er gemeinsam mit Leonie Reineke seit 20115 das nano#festival in der Essener City Nord.

Since 2006, Florian Walter works as saxophone and clarinet player as well as composer of contemporary music. He studied music, jazz-saxophone, composition and historical sciences in Essen. Playing in different ensembles in the fields of experimental pop music, modern jazz, improvisation, contemporary and theatre music, he seeks new ways to develop and construct sound, and to perform it in a situative context, without falling back onto stereotypes of traditional musical conceptions. He is as well developing methods to present contemporary music and arts, as for example a concert series with improvised music in convenient stores since 2010.
Diskographie:

2009:     East West European Jazz Orchestra feat. Dennis Rowland
               Corporal Clegg's Salvation Army - EP
2010:     East West European Jazz Orchestra feat. Jerry Bergonzi
              This Monster Of Mine - Live
              Zaja/Walter/Walter/Zaja - Panzerkreuzer Potemkin, improvised Score
              Lila - EP
2011:     What A Waste Of Beauty
              Wellness - Beautyfarm
                Bujazzo/Maria Baptist - City Grooves
2012:    Theurer/Walter/Jung - Drei mal Ja
              Wellness feat. Tobias Herold
2013:    The Dorf feat. FM Einheit - live
              Camatta/Walter - 7'' Vinyl
              Camatta Monk - Don't Play The Piano Part
2014:    KNU! - 7" Vinyl
              What A Waste Of Beauty - Tantra 2000
              The Dorf - Jazz Soup (DVD)
2015:    Lila - Single/7"
            The Dorf feat. FM Einheit und Caspar Brötzmann– Evil/Evyl

            KNU! - My Horse Doesn't Give A Shit

2016:   Split-7": </bruit> & Achim Zepezauer
2017:   Knu! – Vapor Concréte
            BRUIT – Botanik
            Walter/Parfitt/Hirt – rts


Theater:
theater-spiel Witten: ÜBERdasLEBEN oder: meine Geburtstage mit dem Führer /// Alle Satt?!
Schauspielhaus Bochum: Die Dreigroschenoper /// Vor Sonnenaufgang /// Der Kirschgarten
Grillo Theater Essen: HIOB
Theater Oberhausen: Lulu. Mörderballaden
Maschinenhaus Essen: Herz. Rhythmus. Störung. /// Sudelbücher
FPT Festival: accounted
Kaiser-Antonino Dance Company: Glocal Bach /// Ankündigung


Bio:

    2004 bis 2006 Unterricht bei Uwe Plath an der Glenn-Buschmann Jazz Akademie Dortmund

    2006 - 2016 Studium Schulmusik- und Geschichtswissenschaften an der Folkwang Universität der Künste bzw Universität Duisburg-Essen

    2006 bis 2010 Mitglied des East-West-European Jazz Orchestras Dortmund/Rostow a.Don, hiermit mehrere Konzertreisen u.a. nach Russland, Serbien, Tschechien und Litauen

    2007 bis 2012 Studium Jazz-Saxophon bei Markus Zaja, Hugo Read, Wollie Kaiser und Matthias Nadolny

    2008 bis 2010 Mitglied im Landesjugendjazzorchester NRW, hiermit u.a. Konzertreisen nach China und Senegal

    2010 große Kiosk-Tournee mit Die Verwechslung, Förderprojekt des Jazzwerk Ruhr und der Ruhr.2010
    Aufführung von Stücken Dirk Reiths und Weiwei Lans auf dem Musicacoustica-Festival für elektroakustische Musik in Peking

    seit 2011 Mitglied im Bujazzo und in Jan Klares The Dorf (Auftritte u.a. beim Moers Festival, Jazzfest Berlin, Jazzfestival Viersen, Just Music Wiesbaden, Kaleidophon Ullrichsberg)
    Kompositionsstudium an der Folkwang UdK

    seit 2012 Organisation der jährlichen Trinkhallen-Tour-Ruhr
    Mitglied im Ensemble theater-spiel in Witten

    seit 2014 Mitglied im Wuppertaler Improvisationsorchester

    seit 2015 Kurator des Festivals nano#

    2016 Residenzstipendium im Maschinenhaus Essen

    2017 IKF-Jahres-Stipendium des Landes NRW und ecce /// Mitgründung von Umland Records











Make a free website with Yola