Oktober 2017

September 25, 2017
Liebe Freunde und Kollegen,

der Oktober ist traditionell bei Allen sehr voll und so auch bei mir – wer vielleicht trotzdem zwischendurch mal etwas Luft und Lust hat: würde mich freuen, euch hier und da zu sehen!

/// Los geht’s direkt am 02. Oktober mit dem fünften Zimmer im Büro für akustische Innenraumpflege – mit dabei sind Korhan Erel aus Berlin an der Elektronik und Sean Maynard Smith aus Dublin am Bass. Um 20 Uhr ist Beginn in der Alten Mitte (Viehofer Platz 20, Essen).

/// Am 04. Oktober im Goethebunker: Soundtrips NRW mit Sebi Tramontana (Posaune), Frank Gratkowski (Saxophon und Klarinette), Erhard Hirt (Gitarre und Elektronik) und Gunda Gottschalk (Violine)

/// Ebenfalls am 04. Oktober, allerdings tagsüber, startet die neue Saison der Reihe Kabinet «» Adapter im KUBIG400 (Grugapark Essen). Das Format ist bekanntlich jedes Mal etwas anders, dieses Halbjahr haben wir ein kleines Team zusammengestellt, das sich von Mittwoch bis Samstag (jeweils von 10-17) öffentlich mit Ritualen beschäftigen wird. Am Sonntag (08. Oktober) gibt es eine Abschlusspräsentation um 14 Uhr, bei der ebenfalls der Kölner Konzept- und Klangkünstler Rochus Aust sein Projekt Resonating Suitcase vorstellen wird. Ausserdem mit dabei: Wolfram Lakaszus (Medienkunst), Sindy Tscherrig (Performance), Kanako Minami (Tanz), Karl-F. Degenhardt (Schlagzeug und Performance) und ich.

/// Das nächste The Dorf & Umland Festival steht an. Das verspricht ziemlich grandios zu werden – die jüngste Umland Records Veröffentlichung THE DORF feat. N / LUX gibt es live ebenso zu erleben wie die Premiere des Multimedia-Projektes „Die vollkommene Larve“ in Kooperation mit dem Münsteraner Ensemble Concord, ausserdem reichlich regional produzierte Musik, u.a. auch unseres neuen Quintetts Drift.
Am 18. Oktober im KIT-CAFE Düsseldorf, am 19. Oktober im Domicil Dortmund, am 21. Oktober im Grammatikoff Duisburg. Start immer 20 Uhr. Lohnt sich!

/// Nach der Trinkhallen Tour ist vor der Trinkhallen Tour: Ende Oktober geht’s mit der ganzen Truppe in die belgische Borinage. Da werden wir gemeinsam mit den belgischen Kolleg_innen in Mons, Charleroi und La Louviere den Grundstein für die nächsten Jahre Trinkhallen Tour Ruhr International legen. Die Auftritte finden vom 26.-28. Oktober statt, weitere Details in Kürze HIER.

/// Last but not least freue ich mich auch noch auf diese kleine Tour: 10. Oktober im T Berlin mit Nicola L. Hein (Gitarre) und Dag Magnus Narvesen (Schlagzeug), 12. Oktober Solo im Haus am Anger, Falkensee (Nähe Berlin) und 13. Oktober Solo in der Reihe Galeria Lunar goes Underground in Hannover.
 

Büro für akustische Innenraumpflege, Zimmer 4

September 16, 2017